Nationalparks - Kalifornien
 
 
 
 
Sequoia National Park - in der Sierra Nevada
 
Der Sequoia National Park liegt ca. 450 km nordöstlich von Los Angeles. Für den Besuch dieses Nationalparks empfiehlt sich die Über-nachtung in einer näher gelegenen Stadt, wie Fresno oder Visalia. Sie können auch in einer der herrlichen Lodges im Park übernachten, diese sind aber nicht gerade günstig. Am Parkeingang erhalten Sie Infobroschüren wie Sie sich im Park bei Begegnungen mit frei lebenden Tieren wie Bären, Schlangen und Pumas zu verhalten haben.
Auf dem Bild rechts (Tunnel Rock) können Sie die alte Straßenführung unter den Fels hindurch erkennen. Aus Sicherheitsgründen wurde die Strasse in den 90igern um den Felsen herum gelegt. Diese schlängelt sich dann langsam auf über 2000m, bevor man den Giant Forest mit den Riesenmamutbäumen erreicht. Mit etwas Glück können Sie frei lebende Bären sehen, so wie unten auf dem Bild. Dieser wurde direkt an der Strasse fotografiert und zog dann friedlich in die Berge weiter. Unterwegs gibt es einige Scenic Points (Fotostopps), von denen Sie tolle Bilder der Landschaft und des Sequoia Park machen können.  Am Giant Forest wurde der Wanderweg auch mal direkt durch einen umgestürzten Mammutbaum hindurch verlegt.
 
 
   
 
 
Auf dem linken Bild können Sie die Ausmaße des Baumes anhand des davor stehenden Touristen nur erahnen. Der General Sherman Tree ist mit einem Gewicht von 1256 Tonnen der schwerste und mit 11 Meter Durchmesser einer der dicksten Mammutbäume im Sequoia Park. Der Mammutbaum ist bereits 2200 Jahre alt und 275 Feet hoch, das entspricht in etwa 84m. Ein weiterer Stopp auf Ihrer Tour durch den Sequoia National Park sollte noch der 2050m hohe Moro Rock, ein domförmiger Granitfels oder der Tunnel Log sein, wo Sie mit dem Auto durch einen umgestürzten Riesenmammutbaum hindurch fahren können. Auch Interessant und nur unweit entfernt liegt der Kings Canyon NP der auf jeden Fall ein Abstecher wert ist. Bitte beachten Sie, das von Oktober bis Ende Mai einige Strassen im Park wegen Schneefalls gesperrt werden, das betrifft auch die Strasse zum Tunnel Log und Moro Rock.
 
 
   
 

Die Hauptverkehrsstrassen, die Highways 198 und 180 werden auch im Winter geräumt. Wenn Sie den südlichen Eingang wählen haben Sie in Three Rivers nochmals die Gelegenheit zu tanken.

Eintritt zum Sequoia Nationalpark
private Autos = 30 USD
Motorräder = 20 USD
Fußgänger = 15 USD/Person

 

 

- Impressum
-
Datenschutzerklärung
- AGB

Copyright: info-kalifornien.de