Nationalparks - Kalifornien
 
 
 
 
Pinnacles National Park
 
Vor etwa 23 Millionen Jahren brachen mehrere Vulkane an der Westküste der USA aus und ließen so die einzigartigen Felsformationen im Pinnacles National Park entstehen. Er liegt etwa 200km südöstlich von San Francisco und 150km westlich von Fresno. Der Park ist Heimat und Lebensraum faszinierender Vögel wie dem Prärie-, Wanderfalken, Steinadler und den majestätischen kalifornischen Condor. Außerdem gilt er als Rückzugsort der tausenden Großohr-Fledermäuse, die dort in einer beeindruckenden Kolonie jedes Jahr in den Monaten Mai bis Juli ihre Jungen aufziehen. Die Kolonie in der Bear Gulch Cave ist die größte Entbindungskolonie zwischen San Francisco und Mexiko.

Die untere Hälfte der Bear Gulch Cave ( Bär Schlucht Höhle) ist normalerweise im Zeitraum von Mitte Juli bis Mitte Mai jedes Jahr geöffnet, abhängig von der Anwesenheit der Fledermauskolonie.
Die gesamte Höhle ist von Mitte Mai bis Mitte Juli geschlossen, während die Fledermäuse ihre Jungen aufziehen.

Es gibt aber noch eine Vielzahl von weiteren Tieren zu beobachten. Unter anderem haben die Western Klapperschlange, Mamals, Taranteln, Schmetterlingen und viele weitere Tierarten dort ein sicheres zuhause gefunden. In den späten 1990er Jahren wurde eine Zählung durchgeführt und man fand im Pinnacles Park etwa 400 Bienenarten. Nirgends auf der Welt ist eine so große Bienenvielfalt pro Flächeninhalt dokumentiert. Außerdem sind dort etwa 70 unterschiedliche Schmetterlingarten beheimatet und zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist es möglich, hunderte einzelne Schmetterlinge an einem einzigen Tag zu beobachten.  

 
 
         
 
Aber auch Pflanzenliebhaber kommen im Naturreservat nicht zu kurz. Die Blütezeit im Pinnacles ist von März bis Mai, wenn über 80 Prozent der Pflanzen im Park blühen. Je nach Niederschlag und Temperatur können die Blumen schon im Januar beginnen und bis Juni blühen. In einem niederschlagsreichen Jahr geht die Blütezeit bis in den Juli hinein.

Der Pinnacles National Park bietet auch eine Vielzahl an Kletterrouten, die von einfachen Toprops bis hin zu Klettersteigen auf dem Machete Ridge reichen. Kletterer sollten aber die örtlichen Hinweise beachten, damit bestimmte Ökosysteme nicht gestört werden.

Adresse:

5000 Highway 146
PaicinesCA 95043

mehr Informationen unter www.nps.gov/pinn/index.htm

 

 

- Impressum
-
Datenschutzerklärung
- AGB

Copyright: info-kalifornien.de