Calico - Wildwest Abenteuer - Barstow
 
 
 
 
Calico Ghost Town
 
Die Calico Ghost Town liegt etwa 20 km östlich von Barstow und ist ein Touristenmagnet in der Region. Viele Durchreisende auf dem Weg von L.A. nach Las Vegas nutzen die Geisterstadt für einen Zwischenstopp. Von Goldgräbern einst im Jahr 1881 gegründet, war Silber das Metall was der Stadt zu einem unglaublichen Boom verhalf. Damals wohnten 40 Menschen in der City und nur 6 Jahre später waren es schon über 1200. Es gab 22 Saloons, ein Chinatown und sogar ein Rotlichtviertel. Nach heutigem Wert gab der Boden 86 Millionen Dollar an Silber und 45 Millionen in Form von Borax frei und verschaffte vielen Menschen ein gutes Einkommen. Allerdings sind nur wenige wirklich Reich geworden. Als der Silberpreis durch die vielen Funde an der Westküste sank, war der Aufschwung so schnell vorbei wie er gekommen war. Die Stadt verfiel fast vollständig.
 
Im Jahr 1951 wurde Calico restauriert und heute führt sie seine Besucher zurück in die Zeit des Wilden Westens, wo nicht immer Recht und Ordnung herrschten. Es gibt einige interessante Shows zu sehen, wie Wettschießen mit einem Colt aus der Hüfte, ein Überfall auf einen Zug, oder Sie nehmen einfach an einem Goldwasch-Kurs teil. Außerdem gibt es die Möglichkeit Teile der alten Silbermine (Maggie Mine) zu besichtigen um so einen Einblick in die Zeit des Gold bzw. Silberrauschs zu bekommen. Der Eintritt zur Mine kostet 3 $ wobei der Ausflug unter Tage wirklich Empfehlenswert ist. Auch heute gibt es um die City viele Minenschächte die nicht immer gut abgesichert sind, deshalb ist beim Wandern Vorsicht geboten.

Viele der Gebäude und Accessoires stammen noch aus der damaligen Zeit. Zu denen gehören Lil´s Saloon, Calico Park Office, Lucy Lane´s House, Zenda Mining Company und noch einige mehr.



Calico Town Hall                             
 


                     Calico-Odessa Railroad
 

                    Wildwest-Wettschießen
 

                         Country-Band
 

Außer den Shows, Abenteuern und der Wildwest-Atmosphäre ist auch für das kulinarische Wohl gesorgt. Der Besucher hat die Wahl zwischen dem Old-Miners Cafe, Lil´s Sallon oder dem Calico House Restaurant. Wobei bei allen schnelle Mahlzeiten wie Burger, Hot Dogs oder Pizza im Angebot sind. Des Weiteren finden gesonderte Events zu Halloween, Thanksgiving und im Frühjahr statt.



                            Calico-House
 

           nette Damen im Wildwest-Kostümen
 

                        Maggie-Silbermine

 
Geöffnet ist von 8.00 bis zur Dämmerung, wobei die Shops und Attraktionen von 09.00 - 17.00 Uhr offen haben.

- am 1. Weihnachtstag geschlossen

Der Eintritt für Calico kostet 10 USD pro Person

 

 

- Impressum
-
Datenschutzerklärung
- AGB

Copyright: info-kalifornien.de